Herzlich Willkommen

Auf den folgenden Seiten möchten wir Sie über die vielfältigen Angebote und Abläufe in unserer hausärztlich, allgemeinmedizinischen Praxis informieren. Die dargestellten Angebote zeigen einen Querschnitt unseres Leistungsspektrums. Wir hoffen, Ihnen hiermit auch unsere Praxisphilosophie näher zu bringen.

Außerdem finden Sie hier

  • aktuelle Informationen
  • Neuigkeiten aus dem Gesundheitswesen
  • Öffnungszeiten
  • Notdienste
  • Urlaubsvertretungen

WICHTIG—BITTE BEACHTEN SIE—WICHTIG

Jetzt gegen Gürtelrose impfen lassen!

Abgeschlagenheit, Hautausschlag und starke Schmerzen – eine Gürtelrose ist alles andere als harmlos und manche Patienten leiden trotz Behandlung jahrelang an den Folgen.

  • Fast jeder von uns trägt den Erreger Herpes-Zoster in sich
  • Jeder Dritte erkrankt im Laufe seines Lebens an Gürtelrose
  • Bei ca. 30% treten schwere Komplikationen mit chronischen Schmerzen auf

Die Ständige Impfkommission (STIKO) empfiehlt die Impfung gegen Gürtelrose explizit für alle Menschen ab 60 Jahren. Auch Personen, die eine Grunderkrankung haben, sollten sich der Empfehlung entsprechend bereits ab einem Alter von 50 Jahren impfen lassen.Zu diesen Grunderkrankungen gehören beispielsweise:

  • angeborene bzw. erworbene Immundefizienz bzw. Immunsuppression
  • HIV-Infektion
  • rheumatoide Arthritis
  • systemischer Lupus erythematodes
  • chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • chronisch obstruktive Lungenerkrankung oder Asthma bronchiale
  • chronische Niereninsuffizienz
  • Diabetes mellitus
  • Hypertonie

Nach Untersuchungen des Robert Koch-Instituts (RKI) erkranken in Deutschland jährlich deutlich mehr als 300.000 Personen an Herpes-Zoster. Etwa fünf Prozent von ihnen entwickeln als Komplikation die postherpetische Neuralgie – das sind Nervenschmerzen, die Wochen bis Monate nach Abheilen des Hautausschlages bestehen bleiben können.

Wir bieten Ihnen die Möglichkeit sich in der Praxis Tina Kutzsche gegen den Herpes-Zoster impfen zu lassen. Die Kosten werden vollständig von der Krankenkasse übernommen.

Haben Sie Fragen? Sprechen Sie uns einfach an.